U15 mit drittem ,,Dreier‘‘ in Folge

Magomed Dautor hier im Zweikampf gegen zwei Spieler der Gäste aus der Vulkaneifel

16. Spieltag C-Junioren U15 Rheinlandliga 

FC Germania Metternich – JFV Vulkaneifel  4:1 (4:0)

Wie bereits in den letzten Wochen konnte man binnen einiger Minuten früh in Führung gehen: In Minute drei sorgte Leo Lohmer mit seinem 4. Saisontor für das 1:0.

Dem 2:0 durch Toni Jandric, zwei Minuten später, ging eine schöne Kombination auf Rechtsaußen voraus, welche mit einer tollen Hereingabe vom stark aufspielendem Robin Reinhardt mustergültig verwertet werden konnte.

Diesmal dauerte es drei Minuten bis eine einstudierte Eckballvariation zunächst nur einen Pfostentreffer von Toni Jandric einbrachte, ehe Adam Elkebir am schnellsten reagierte und im Nachgang den Ball im Tor unterbringen konnte. 

Die Gastgeber in grau hörten zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht auf zu spielen, im Gegenteil, es ging lediglich in eine Richtung, und zwar in die der Gäste, ohne auch nur einen Angriff zuzulassen. Grund hierfür war vor allem die Laufarbeit von Muslim Dautov, der gleich mehrere Löscher auf dem Platz problemlos zu stopfen wusste. Das 4:0 fiel dementsprechend noch verdientermaßen vor dem Halbzeitpfiff, wieder einmal durch den Stürmer Leo Lohmer in der 19. Minute.

Alles was in Hälfte eins noch zu loben und bestaunen war, ging in Hälfte zwei komplett verloren, sodass es zu keinen nennenswerten Chancen mehr kam und man zu allem Überfluss in der 61. Minute noch zu einem Gegentreffer kam. Dem Gegentreffer ging eine schlecht umgeschaltete Kontersituation voraus in der man plötzlich Mann gegen Mann in letzter Linie stand. Dabei blieb es dann jedoch auch.

Fazit: ,, Auch wenn es schade ist, dass man den Gegner lediglich bis zum 4:0 an die Wand spielt und dann komplett das Fußballspielen einstellt, statt weiter zu machen, sind wir sichtlich zufrieden mit der Entwicklung und vor allem den Ergebnissen aus den letzten Wochen. Es hat in der laufenden Saison oftmals die letzte Konsequenz gefehlt. Nun aber konnten wir den dritten Sieg in Folge holen und können aus den drei Spielen ein Torverhältnis von 14:1 verbuchen.‘‘, so das Trainerteam um Rafael und Leonardo Sousa

Aufstellung: Lennart Rams, Max Schmeel, Taher Elchakif, Adam Elkebir, Oscar Greening, Muslim Dautov, Toni Jandric, Alen Moro, Leo Lohmer, Elias Trieb, Robin Reinhardt

Eingewechselt: Lars Röder, Jona Kimmel, Valentin Hackbarth, Robin Oster, Hendrik Hahn            

Tore: 1:0 Leo Lohmer (3.), 2:0 Toni Jandric (5.), 3:0 Adam Elkebir (8.), 4:0 Leo Lohmer (19.)4:1 Schmitz (61.)                                                                           

Nächstes Spiel: Samstag, den 14.12.2019 C-Junioren Rheinlandliga in Koblenz gegen RW Koblenz 

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucken